Welche Leistungen übernimmt die Fahrzeugversicherung?


Welche Leistungen übernimmt die Fahrzeugversicherung?

Im Schadensfall soll die Fahrzeugversicherung optimalerweise alle Schäden übernehmen. Wir zeigen auf, mit welcher Versicherungslösung, welche Schäden abgedeckt sind und wofür Sie eine Zusatzversicherung benötigen.

Haftpflichtversicherung

Die Haftpflichtversicherung ist für Fahrzeughalter obligatorisch. Sie deckt Schäden ab, welche Sie mit Ihrem Fahrzeug anderen Personen oder Sachen zufügen. Dazu zählen ebenfalls Erwerbsausfälle als Konsequenz aus einem Schadensfall.

Durch die Haftpflichtversicherung sind jedoch Schäden am eigenen Fahrzeug nicht gedeckt. Bei Grobfahrlässigkeit kann die Versicherung zudem die Leistungen kürzen.

Da die Haftpflichtversicherung eine obligatorische Versicherung ist, hat der Gesetzgeber beschlossen, die Selbstbehalte abschliessend zu regeln:

  • Junglenker (unter 25 Jahren): 1'000 Franken
  • Neulenker (über 25 Jahren, aber unter 2 Jahren im Besitz des Führerscheins): 500 Franken
  • Reguläre Lenker: 0 Franken

Dieser Selbstbehalt gilt dabei immer pro Schadensfall.

Teilkaskoversicherung

Die Teilkaskoversicherung ist eine freiwillige Ergänzung zur Haftpflichtversicherung. Diese Teilkaskoversicherung versichert Schäden am eigenen Auto. Dabei wird zwischen verschiedenen Risiken unterschieden, welche von den jeweiligen Versicherungsgesellschaften unterschiedlich kombiniert werden können:

  • Diebstahl des Fahrzeugs sowie Schäden aufgrund versuchten Diebstahls
  • Elementarschäden: Sturm, Lawinen, Hagel, Steinschlag, Hochwasser, etc.
  • Feuer: Brand, Kurzschluss oder Blitzeinschläge
  • Glas und Glasbruch
  • Kollision mit Tieren
  • Marderschäden
  • Vandalismus: böswillige Zerstörungen durch Unbekannte
  • Persönliche Effekten: beschädigtes oder gestohlenes Reisegepäck ohne Wertsachen

Verlangen Sie Offerten von den einzelnen Versicherungsgesellschaften und schauen Sie, welche Kombinationen und Prämien Ihnen angeboten werden.

Vollkaskoversicherung

Als Vollkaskoversicherung wird die Kombination der Teilkaskoversicherung mit einer Kollisionskasko-Versicherung bezeichnet. Der Abschluss einer solchen Vollkaskoversicherung ist grundsätzlich freiwillig, ausser es handelt sich um ein geleastes Fahrzeug. Mit der Vollkasko-Versicherung werden auch selbst verursachte Schäden am eigenen Fahrzeug abgedeckt, wobei die jeweilige Versicherung je nachdem ein Verzicht auf eine Leistungskürzung bei Grobfahrlässigkeit vorsehen bzw. separat anbieten kann. Da solche Versicherungen relativ teuer sind, lohnen sie sich normalerweise nur bei neueren Autos bis zu einem Alter von bis zu 5 Jahren.

Fahrzeugversicherung
Ja, ich will sparen!
  • kostenlos
  • unverbindlich
  • einfach und schnell
  • regionale Experten
Beliebte Offerten
© 2018 expertomat.ch | Alle Rechte vorbehalten.
expertomat hat 4,81 von 5 Sternen | 4 Bewertungen auf ProvenExpert.com