Welche Leistungen übernimmt die Haftpflichtversicherung?


Welche Leistungen übernimmt die Haftpflichtversicherung?

Im Schadensfall soll die Haftpflichtversicherung optimalerweise alle Schäden übernehmen. Wir zeigen auf, was mit der Basisvariante abgedeckt ist und wofür Sie eine Zusatzversicherung benötigen.

Basisvariante

Mit der Basisvariante der privaten Haftpflichtversicherung werden die versicherten Personen für den Fall geschützt, dass sie anderen Personen oder Sachen einen Schaden zufügen. Handelt es sich um eine Einzelpersonenversicherung, so wird nur die in der Police genannte Person geschützt. Wird hingegen eine Familienversicherung abgeschlossen, so können mehrere Personen geschützt werden, sofern sie im gleichen Haushalt wohnen.

Die private Haftpflichtversicherung übernimmt zudem die Schäden, die Haustiere anrichten, sofern diese Tiere nicht zu Erwerbszwecken gehalten werden. Die Versicherung übernimmt ebenfalls die Schäden, welche Tiere anrichten, die nur vorübergehend im Haushalt sind und zu diesem Zeitpunkt den Schaden anrichten. Experten empfehlen jedoch, insbesondere bei Katzen und Hunden eine zusätzliche Unfall- und Krankenversicherung abzuschliessen.

Ebenfalls von der Haftpflichtversicherung gedeckt sind die Schäden, welche Velofahrer anderen Personen zufügen, da seit 2012 die Velovignette abgeschafft wurde. Oftmals werden dabei auch die Schäden übernommen, welche durch Elektrovelos verursacht werden, sofern sie nicht schneller als 25 km/h unterwegs waren. Fragen Sie Ihren Versicherungsvertreter danach und vergleichen Sie Offerten hinsichtlich einer solchen Deckung, falls Sie über ein Elektrovelo verfügen.

Selbstbehalt

Der Vollständigkeit halber ist darauf hinzuweisen, dass die Versicherungssumme nur in dem Umfang ausgerichtet wird, indem er den Selbstbehalt überschreitet. Ein Vergleich lohnt sich dabei immer.

Zusatzversicherungen

Viele Versicherungen bieten zudem Zusatzversicherungen an, bei welcher sie bestimmte Schäden versichern, welche sonst nicht gedeckt wären. Die populärste und gleichzeitig eine der teuersten Zusatzversicherungen ist dabei das «Führen fremder Fahrzeuge», was mit einem Aufschlag von bis zu 90 Franken zu Buche schlägt.

Mit dieser Zusatzversicherung werden die Kosten für Reparaturen am geliehenen Fahrzeug übernommen, sofern dieses keine Vollkaskoversicherung hat sowie allfällige Bonusverluste übernommen. Diese Versicherung eignet sich somit für Personen, welche gelegentlich von Freunden oder Bekannten ein Auto ausleihen. Vergleichen Sie hierbei insbesondere, was die Versicherungen unter gelegentlichem Fahren verstehen, so dass der Versicherungsschutz auch tatsächlich besteht.

Immer populärer wird zudem eine Versicherung für Drohnenbesitzer, da schätzungsweise über hunderttausend Schweizer mittlerweile eine solche Drohne privat besitzen. Mit dieser Zusatzdeckung werden Schäden übernommen, welche Sie als Modellfahrzeugführer (bspw. Flugzeuge, Drohnen oder Raketen) verursachen. Achten Sie im Offertenvergleich darauf, für welches Gesamtgewicht der Drohne Sie eine Zusatzversicherung benötigen, oder diese Deckung bereits mit der Grunddeckung gewährleistet ist.

Haftpflichtversicherung
Ja, ich will sparen!
  • kostenlos
  • unverbindlich
  • einfach und schnell
  • regionale Experten
Beliebte Offerten
© 2018 expertomat.ch | Alle Rechte vorbehalten.
expertomat hat 4,81 von 5 Sternen | 4 Bewertungen auf ProvenExpert.com