Fristverlängerung der Steuererklärung in der Schweiz


Gesuch zur Fristverlängerung für Ihre Steuererklärung

Die Erledigung der Steuererklärung ist jedes Jahr von Neuem eine mühselige Aufgabe, welche gerne auf später verschoben wird. Doch wie lange darf man zuwarten und was geschieht, wenn die Frist zur Abgabe der Steuererklärung abgelaufen ist? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Abgabefrist: Bis wann muss ich meine private Steuererklärung abgeben?

Jeder Kanton kennt ein wenig andere Regeln, doch schweizweit gilt grundsätzlich, dass die Steuererklärung von natürlichen Personen bis spätestens bis zum 31. März (teilweise bis zum 31. Mai) abgegeben werden muss. Dies ist vor dem Abgabetermin von juristischen Personen, welche normalerweise jeweils bis zum 30. September Zeit haben.

Der jeweilige Abgabetermin steht auf Ihrer Steuererklärung. Falls Sie unsicher sind, können Sie auch problemlos beim Steueramt Ihrer Wohnsitzgemeinde anrufen und nachfragen.

Fristverlängerung: Bis wann kann ich die Abgabefrist verlängern?

Jeder Kanton in der Schweiz hat seine eigene Regelung, bis wann eine Fristverlängerung für die Abgabe der privaten Steuererklärung zulässig ist. Es gilt zudem zu beachten, dass einzelne Gemeinden ebenfalls Sonderbestimmungen kennen. Wir haben daher für Sie die maximale Verlängerungsfristen je Kanton zusammengestellt:

Kanton Maximale Fristverlängerung (NP) Bemerkungen
Aargau (AG)
  • Gemäss Vorgaben der Wohnsitzgemeinde
 
Appenzell Ausserrhoden (AR)
  • Unselbständige ohne Begründung: 30.06.2018
  • Selbständige ohne Begründung: 30.09.2018
  • Mit Begründung: 30.12.2018
 
Appenzell Innerrhoden (AI)
  • 30.11.2018
 
Basel-Landschaft (BL)
  • Unselbständige: 30.09.2018
  • Selbständige: 30.12.2018
  • Verlängerung von 2 Monaten ist gratis, danach kostet es 40.-
  • Begründung bei einer Verlängerung von mehr als 6 Monaten notwendig
Basel-Stadt (BS)
  • 30.09.2018
  • Bei triftigen Gründen: länger als 30.09.2018
  • Verlängerung bis 30.09.2018 ist gratis
  • Verlängerung später als 30.09.2018 kostet 40.-
Bern (BE)
  • 15.09.2018
  • Verlängerung bis 15.09.2018 ist gratis
  • Verlängerung später als 15.09.2018 kostet 10.-
Freiburg (FR)
  • 15.12.2018
  • 4x 2-monatige Verlängerungen möglich
  • Jede Verlängerung kostet 20.-
Glarus (GL)
  • Bis 30.09.2018: ohne Begründung
  • Später als 30.09.2018: mit schriftlicher Begründung 
 
Graubünden (GR)
  • 30.09.2018
  • Schriftliches Gesuch notwendig
Luzern (LU)
  • Unselbständige: 31.08.2018
  • Selbständige: 30.09.2018
 
Nidwalden (NW)
  • Unselbständige: 30.06.2018
  • Selbständige: 30.09.2018
  • Begründung jeweils notwendig
Obwalden (OW)
  • 31.12.2018
  • Schriftliches Gesuch notwendig
Schaffhausen (SH)
  • 30.11.2018
 
Schwyz (SZ)
  • 31.12.2018
  • Online-Gesuch ist bei jeder Gemeinde möglich
Solothurn (SO)
  • 31.07.2018
  • Verlängerung bis 31.07.2018 ist gratis
  • Verlängerung später als 31.07.2018 kostet 30.-
St. Gallen (SG)
  • Gemäss Vorgaben der Wohnsitzgemeinde
 
Thurgau (TG)
  • Gemäss Vorgaben der Wohnsitzgemeinde
  • Verlängerung bis zum 31.10.2018 ist gratis
  • Verlängerung später als 31.10.2018 kostet pro Monat 30.-
Uri (UR)
  • 30.09.2018
 
Wallis (VS)
  • Gemäss Vorgaben der Wohnsitzgemeinde
 
Zug (ZG)
  • Bis 30.11.2018: ohne Begründung 
  • Später als 31.11.2018: mit Begründung
  • Verlängerung bis zum 30.11.2018 ist gratis
  • Verlängerung später als 30.11.2018 kostet 20.-
Zürich (ZH)
  • Gemäss Vorgaben der Wohnsitzgemeinde
 

 

Wie kann ich die Fristverlängerung eingeben?

Je nachdem wo Sie wohnen, kann das Gesuch zur Fristerstreckung entweder online oder schriftlich eingereicht werden.

Wo kann ich die Fristverlängerung eingeben?

Die Fristverlängerung für Ihre private Steuererklärung muss bei Ihrer Wohnsitzgemeinde eingegeben werden. Die genaue Adresse finden Sie auf Ihrer Steuererklärung. Bei Unklarheiten können Sie gerne bei Ihrem kommunalen Steueramt nachfragen. Untenstehend finden Sie den direkten Link für diejenigen Kantone, in denen eine elektronische Fristverlängerung möglich ist.

Was kostet die Fristverlängerung?

Das kommt auf Ihren Wohnsitzkanton und -gemeinde an. Gewisse Steuerämter sind grosszügig und die Fristverlängerung ist gratis. Andere Steuerämter verlangen einen kleinen Frankenbetrag, welcher sich aber in Grenzen hält. Zur Sicherheit fragen Sie am besten bei Ihrem Steueramt nach.

Was soll ich tun, wenn ich die Fristverlängerung zwar erhalten habe, aber die neue Frist voraussichtlich wiederum nicht einhalten werden kann?

Falls Sie voraussehen können, dass Sie die neue Frist wiederum nicht einhalten können und Sie dafür einen «triftigen», sprich guten Grund haben, empfehlen wir Ihnen frühzeitig mit dem Steueramt Kontakt aufzunehmen. Ebenfalls lohnt es sich darüber nachzudenken, Ihre Steuererklärung einem Steuerbüro anzuvertrauen. Diese sind oftmals viel günstiger, als Sie denken und fragen kostet nichts.

Falls Sie keinen lokalen günstigen und zuverlässigen Treuhänder kennen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Füllen Sie dazu am besten Ihre Angaben auf unserer Website aus und Sie erhalten in Kürze gratis Offerten von bis zu 5 Steuerprofis aus Ihrer Region. Vergleichen Sie die Angebote und entscheiden Sie dann ohne Zwang, ob Sie die Steuererklärung selber erledigen oder die langweilige Arbeit nicht doch lieber abgeben wollen.

Was passiert, wenn ich die Abgabefrist verpasst habe?

Wenn Sie die Abgabefrist verpasst haben, ist eine Fristverlängerung normalerweise ausgeschlossen. Nichtsdestotrotz lohnt es sich, Kontakt mit dem Steueramt in Ihrer Wohnsitzgemeinde aufzunehmen und Ihren Sachverhalt zu erklären. Falls Sie einen nachvollziehbaren Grund vorweisen können, wird Ihnen im Normalfall eine ausserordentliche Fristverlängerung gewährt.

Gleichzeitig lohnt es sich, die Steuererklärung nun möglichst schnell zu erledigen bzw. erledigen zu lassen. Wenn Sie zu lange warten, kann es eben sein, dass Sie vom Steueramt von Amtes wegen eingeschätzt werden – oft zu Ihren Ungunsten.

Steuererklärung Private
Ja, ich will sparen!
  • kostenlos
  • unverbindlich
  • einfach und schnell
  • regionale Experten
Beliebte Offerten
© 2018 expertomat.ch | Alle Rechte vorbehalten.
expertomat hat 4,75 von 5 Sternen | 3 Bewertungen auf ProvenExpert.com