Steuererklärung erstellen lassen – mit diesen Kosten können Sie rechnen


Steuererklärung erstellen lassen – mit diesen Kosten können Sie rechnen

Sie wollen Steuern sparen und dafür einen Treuhänder engagieren? Wir zeigen Ihnen, mit welchen Kosten Sie rechnen können.

Beratungsgespräch

Das erste Beratungsgespräch ist normalerweise kostenlos und dient der Abklärung Ihrer persönlichen Situation. Der Treuhänder wird Ihnen aufzeigen, welche Unterlagen er von Ihnen benötigt und Sie erhalten ein Gespür dafür, ob die Chemie stimmt.

Erstellung der Steuererklärung

Jede Steuererklärung ist einzigartig, weil jede Lebenssituation anders ist. Je komplizierter Ihr Sachverhalt ist, desto mehr Aufwand wird der Treuhänder haben, um Ihre Steuererklärung zu erstellen und individuell zu optimieren. Der Treuhänder wird Ihnen deshalb mehr verrechnen, wenn Sie Immobilien besitzen, zahlreiche Wertschriften oder viele Kontos haben oder verheiratet sind bzw. mit Kindern gesegnet sind, da dies alles mit zusätzlichem Aufwand verbunden ist.

Lassen Sie sich deshalb vom Steuerprofi aufzeigen, welche Kosten auf Sie zukommen werden und lassen Sie sich nicht von Lockvogelangeboten (bspw. «Steuererklärungen bereits ab 49 Franken») ködern.

Besuche und Konsultationen

Wer möchte, dass der Treuhänder nach Hause kommt und dort die Steuererklärung vor Ort ausfüllt, muss mit grösseren Fahrspesen rechnen. Dies gilt ebenfalls für Anfragen, Mails und Telefonate, welche sich ergeben, wenn Fragen auftauchen, welche der Treuhänder Ihnen zusätzlich zur Erstellung der Steuererklärung beantwortet. Dies wird er nicht kostenlos tun, da dies für ihn teilweise mit grösseren Abklärungen und einem enormen Zeitaufwand verbunden ist. Klären Sie deswegen ab, was seine Tarife und Stundensätze sind.

Porto, Telefonate und andere Administrationskosten

Je nach beauftragtem Treuhänder müssen Sie zudem mit Portokosten, einer Verrechnung von Telefonaten oder einem Beitrag an die Druckkosten rechnen. Informieren Sie sich deswegen bereits zu Beginn, was im Angebot inbegriffen ist und was Sie zusätzlich bezahlen müssten.

Prüfung der Steuerveranlagung

Wer einen Treuhänder zur Erstellung der Steuererklärung beauftragt, bucht damit nicht automatisch auch den Service mit, diesen beim Erhalt der Steuerveranlagung bzgl. den einzelnen Punkten zu konsultieren. Solche Dienstleistungen und Auskünfte werden normalerweise zum Stundensatz verrechnet und sind nicht inbegriffen.

Verlängerung der Eingabe

Wer spät mit der Erstellung der Steuererklärung dran ist, kann unter Umständen den Abgabetermin verlängern. Wenn Sie dies dem Steuerprofi überlassen, kann er Ihnen je nachdem etwas dafür verrechnen. Fragen Sie deshalb nach, was alles inbegriffen ist.

Vollmacht

Wer in Zukunft sicher sein will, dass keine Termine mehr verpasst werden, kann dem Steuerberater eine Vollmacht ausstellen, so dass dieser von den Steuerbehörden kontaktiert wird und auch diesem die Unterlagen zustellt. Diese Dienstleistung ist praktisch, wird in der Regel jedoch auch in Rechnung gestellt.

Steuerberatung

Eine nachhaltige und langfristige Steuer- und Finanzplanung ermöglicht Ihnen, in den Folgejahren Steuern zu sparen. Ein solches Beratungsgespräch kann Ihnen der Treuhänder im Nachgang an die Steuererklärung anbieten und Ihnen entweder eine Pauschale dafür verrechnen oder im Stundensatz arbeiten.

Steuererklärung Private
Ja, ich will sparen!
  • kostenlos
  • unverbindlich
  • einfach und schnell
  • regionale Experten
Beliebte Offerten
© 2018 expertomat.ch | Alle Rechte vorbehalten.
expertomat hat 4,75 von 5 Sternen | 3 Bewertungen auf ProvenExpert.com